Landtag entzieht Aurelia Frick das Vertrauen - Reaktionen

8 KOMMENTARE
06.07.2019 11:10
Für Coninchen
Vermutlich sind sie noch sehr jung. Sonst wäre ihnen bekannt, dass auch eine solche Affäre, wo sogar noch der jetzige FBP Parteipräsident finanziell profitiert hat, unter Teppich gekehrt worden wäre. Beim AHV-Postdebakel -Debakel und........war offiziell niemand "Schuld", das stimmt.

Es Grüsst ihr Kaninchen-Hasenbock (auch Rammler genannt)
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 06.07.2019 Antworten Melden
02.07.2019 21:40
Frauenkarte? Das freut...
Alle Gegner von Frauenanluegen. Frau Frick schadet sich und den Frauen, aber ihre Haltung zeigt von Uneinsichtigkeit und mangelnder (politischer) Sensibilität. Gehen die Argumente aus, dann muss irgendeine Diskriminierung herhalten, man hat ja nichts falsch gemacht (sh. SRF Interview von heute), die U.S. Unis lassen grüssen! Good Night, and Good Luck...
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 02.07.2019 Antworten Melden
03.07.2019 12:00
absolut zu unterschreiben
Von Frauendiskriminierung zu sprechen, ist ein unsagbar billiges Argument.
Sie schadet damit sich und den Frauen.
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 03.07.2019 Antworten Melden
02.07.2019 19:05
So das ganze Geschirr ist jetzt kaputt
Und wer ist jetzt der Gewinner,es sind alle Verlierer,aber Hauptsache man hat sich bestätigt.Die eigene Partei soll sich schämen,sowas geht gar nicht,Angst die Frau Frick könnte euch was wegnehmen.Was ist jetzt bewiesen ,was hat Frau Frick wirkich verbrochen,da ist mal was aus dem Ruder gelaufen,und niemand hat die Courage das wieder zu bremsen.Bedanke mich bei der Frau Frick für Ihre Verdienste für das Land Liechtenstein,und Gratulation an die Männerfraktion,ihr habt einen grossen Sieg errungen,wieder ein Platz mehr für euch frei,da könnt ihr Stolz sein!!!
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 02.07.2019 Antworten Melden
03.07.2019 11:32
Bravo Landtag
.....und hoffentlich weiter so, auch in gewissen Ämtern betreffend "Vetternwirtschaft". Es braucht schon total eingefleischte "Emanzen", welche Lug & Trug unterstützen und sich noch zu behaupten getrauen, bei einer männlichen Person wäre bei der selben Vorgehensweise kein Misstrauensantrag gestellt worden. Kopfschüttel-Kopfschüttel-Kopfschüttel.........
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 03.07.2019 Antworten Melden
02.07.2019 19:18
Männer und Frauen
klar, nun spielst Du die "Männersindböse"-Karte" aus. Bist Du wirklich so realitätsfremd? Übrigens.. es haben auch Frauen Misstrauen gegen Sie ausgesprochen...
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 02.07.2019 Antworten Melden
02.07.2019 19:33
Hallo von gassmann
Hat nichts mit Frauenkarte zu tun,aber sie als Experte können sie mir bitte genau schildern was Frau Frick verbrochen hat,das sie beweisen können,Danke für Ihre Antwort
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 02.07.2019 Antworten Melden
03.07.2019 08:06
Jaja
Das überlasse ich dem Landtag der GPK und dem Erbprinzen. Alle diese Menschen würden nicht so entscheiden....
Abgesehen vom Vorgefallenen möchte ich nochmal ins Gedächtnis rufen dass es nicht die von Ihnen bemühte Männerfraktion ist sondern auch die Frauen im Landtag. Hören Sie auf die Diskriminierungskarte zu spielen.
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 03.07.2019 Antworten Melden

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Top