­
­
­
­
Grundwasserschutz

Angepasste Bewirtschaftungsregeln in Schutzzonen

Die Regierung hat beschlossen, die «Verordnung zum Schutze der Grundwasserpumpwerke Oberau und Spetzau der Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland» anzupassen. Die leichte Verschärfung einiger Bewirtschaftungsregeln für die ausgewiesenen Schutzzonen um die Grundwasserpumpwerke soll helfen, die Qualität des Grundwassers und damit des Trinkwassers für künftige Generationen sicherzustellen.
Regierungsgebäude
Die Regierung hat die Bewirtschaftungsregeln für Schutzzonen um die Grundwasserpumpwerke leicht angepasst.
Untersuchungen haben gezeigt, dass auf dicht besiedelten, industriell und landwirtschaftlich intensiv genutzten Flächen die Gefahr besteht, dass sich schwer abbaubare, gesundheitsschädliche Stoffe im Grundwasser ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­