• Lange Nacht der Museen Küefer
    Johannes Inama erzählt im Küefer-Martis-Huus Wissenswertes rund um die Kuh.  (Rudi Schachenhofer)

Von der Kuh zum Kapital und zur Kunst

An der ORF-Langen-Nacht-der-Museen diesen Samstag beteiligten sich 75 Museen, acht davon aus Liechtenstein. Die Entdeckungsreise durch die regionale Kulturwelt dauerte von abends 18 Uhr bis 1 Uhr nachts.

«An Tagen wie diesen» sangen die Schlagerprinzen des Männerchors Schaan, am E-Piano geführt von David Marock. Die Sänger sassen inmitten der Bilder von Eugen Hilti im Schaaner Museum Domus. Die kleine Galerie war eines jener Liechtensteiner Museen, in denen bildende Kunst betrachtet werden konnte. Dazu gehörte auch das Kunstmuseum Liechtenstein, wo unter anderem eine Schulklasse aus Dornbirn per Bus eintraf, um die Bilder der Hilti Art Foundation und die aktuelle Ausstellung mit den Werken der Südkoreanerin Kimsooja zu sehen. Im Museum Engländerbau führten die Künstlerinnen Lydia Wilhelm, Bignia Wehrli und Maureen Kägi persönlich durch ihre Ausstellung mit dem Titel «On Lines». Diese drei Museen boten dem Publikum einen Einblick in die aktuelle bildende Kunst, das Liechtensteinische Landesmuseum zeigte Kunst aus weitaus früheren Epochen. Die Sonderausstellung «Faszination Pyramiden» empfahl sich allen 
Ägypten-Fans, die zudem mit ägyptischem Essen verwöhnt wurden, während die Kinder an der Rallye «Mit Mus Muscu­lus durchs Museum» teilnehmen konnten.
Die anderen Liechtensteiner Museen lockten mit volkskundlichen Ausstellungen. So präsentierte der Alte Pfarrhof in Balzers Einblicke in das Leben auf Burg Gutenberg während der vergangenen hundert Jahren. Zu entdecken war ein Gästebuch mit Einträgen aus der Zeit von 1913 bis 1937, zudem wurden Filme mit der letzten Besitzerin der Burg Gutenberg, der Schauspielerin Hermine Kindle de Contreras-Torres, gezeigt. Das Lawena-Museum in Triesen bot mit der Geschichte der Elektrifizierung des Landes eine eindrückliche Reise in die Vergangenheit Liechtensteins an. (agr)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» vom Montag, 9. Oktober 2017.

08. Okt 2017 / 20:04
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
22. Oktober 2018 / 13:22
22. Oktober 2018 / 13:53
Aktuell
23. Oktober 2018 / 05:17
23. Oktober 2018 / 02:45
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
24.09.2018
Facebook
Top