• Katja Langenbahn
    Katja Langenbahn.  (Daniel Schwendener)

Katja Langenbahn gewinnt Prix Kujulie

Beim diesjährigen KuL-Brunch konnte Katja Langenbahn am Sonntagmittag den 10. Prix Kujulie entgegenehmen. Die Liechtensteiner Schauspielerin wurde für ihr vielfältiges Schaffen geehrt, welches in diesem Jahr von dem Solo-Stück «Schule des Glücks» gekrönt wurde.
Mauren. 

Erstmals in der Geschichte des Prix Kujulie, dem Kulturpreis der Vaduzer Medienhaus AG und der Liechtensteinischen Landesbank, konnte eine Preisträgerin nicht persönlich zur Preisübergabe im Kulturhaus Rössle in Mauren anwesend sein. Da Katja Langenbahn derzeit in Berlin an einem Projekt arbeitet, wurde sie per Sykpe zugeschaltet.

Der Prix Kujulie zeichnet alljährlich im Rahmen des KuL-Brunches den Kulturbeweger oder die Kulturbewegerin des vergangenen Jahres aus. Die Jury 2015 bestand aus Patrick Flammer, Janine Köpfli, Leonie Gehler, Bettina Stahl-Frick, Joel Grandchamp und Angela Hüppi. (ah)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» vom Montag.

29. Nov 2015 / 12:52
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. Februar 2019 / 11:08
17. Februar 2019 / 14:21
16. Februar 2019 / 09:00
17. Februar 2019 / 14:39
17. Februar 2019 / 16:47
Aktuell
17. Februar 2019 / 18:46
17. Februar 2019 / 17:43
17. Februar 2019 / 17:32
17. Februar 2019 / 16:47
17. Februar 2019 / 15:43
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
vvh
Zu gewinnen 1 x 2 Karten VVH: Vaduzer Stammtisch
28.01.2019
Facebook
Top