­
­
­
­

Und es heisst: «Sex, Drugs & ‹Cloud-Rap›»

Die Stilrichtigungen «Trap» und «Cloud-Rap» bilden einen kulturellen Hintergrund des Drogenkonsums von Jugendlichen.
Mac Miller
«Mac Miller» starb 2018 an einer kombinierten Überdosis von Alkohol, Fentanyl, Kokain und weiteren Substanzen.
Der 8. Dezember vergangenen Jahres war ein Trauertag für die Rapszene: Der 19-jährige Rapper «Juice Wrld» verstarb aufgrund einer Überdosis von Codein-Hustensaft und des Schmerzmittels Oxycodon.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­