­
­
­
­

Die geplante Luftseilbahn in Nendeln

Wegen Interessenskonflikten blieb Liechtenstein eine Verbindung zwischen Nendeln und dem Feldkircher Älpele verwehrt. 1969 wurde das Projekt lanciert, hing lange in der Luft und wurde 1977 aufgegeben.
Drei Schwestern Luftseilbahn
Abbildung aus dem Gründungsprospekt der «Drei Schwestern Luftseilbahn Aktiengesellschaft».
Jeder kennt sie: die Drei Schwestern Luftseilbahn zwischen Nendeln und dem Saroja-Sattel. 1976 instand gesetzt, erfreut sie sich seit ehedem ­eines lebhaften Betriebs, Som­mer wie Winter.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­