­
­
­
­

Namen für «Rennsäuli» gesucht

Auch dieses Jahr laufen an der Olma die Rennsäuli in der Arena um die Wette. Vom 13. bis 23. Oktober können die Messebesucher täglich um 16 Uhr die packenden Rennen in der Arena live verfolgen. Da Liechtenstein als Ehrengast an der Olma auftritt, haben Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner die Chance, die diesjährigen Namen für die Rennsäuli vorzuschlagen.
SAEULIRENNEN, SCHWEINERENNEN, SCHWEINCHEN, FERKEL, LANDWIRTSCHAFTSAUSTELLUNG, LANDWIRTSCHAFTSMESSE, OLMA,  EROEFFNUNG,
Für die Rennsauen, die am legendären «Säulirennen» teilnehmen, werden Namen gesucht. Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner dürfen Vorschläge einbringen und können dabei tolle Preise gewinnen. (Bild: GIAN EHRENZELLER)

Liechtenstein Marketing sucht in Zusammenarbeit mit dem «Liechtensteiner Vaterland» Namensvorschläge für die Rennsäuli. Gesucht sind Namen, die kurz, knackig, weiblich und einem Rennsäuli würdig sind. Natürlich wäre auch ein Liechtenstein-Bezug wunderbar! Den Vorschlag per E-Mail an olma@liechtenstein.li und redaktion@vaterland.li senden. Alternativ kann eine Postkarte an das Liechtensteiner Vaterland, Postfach, 9490 Vaduz geschickt werden. Einsendeschluss ist der 31. August 2016.

Unter allen Einsendungen wählt die Rennleitung die Namen aus. Alle Vorschläge nehmen an der Verlosung von 10 x 2 Olma-Eintritten und einem Wetteinsatz von 10 Franken fürs Säuli-Rennen teil.

Das «Liechtensteiner Vaterland» berichtet über die Namensvorschläge. Alle gewählten Säulinamen werden publiziert.

Mehr Informationen, ein Interview mit der Rennleitung und die Antwort auf die Frage, warum Rennsäuli weibliche Namen tragen gibt es im Internet unter www.olma.li/rennsaeuli.

 

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Dem Briefeschreiben wird kaum mehr Beachtung geschenkt. Die Liechtensteinische Post AG möchte dem Trend entgegenwirken.
30.08.2020
Die Kantonspolizei Obwalden warnt vor Betrügern im Internet, die über gefälschte Webseiten versuchten, an Kontodaten oder Kreditkartennummern zu gelangen. (Symbolbild)
Eine Welle von Phishing-Fällen hat in den letzten Wochen die Bewohnerinnen und Bewohner im Kanton Obwalden überrollt.
25.09.2020
Roman Banzer, Schaan
Roman Banzer, Leiter des Literaturhauses Liechtenstein, schätzt es, in einem Land wie Liechtenstein zu leben.
25.06.2020
­
­