­
­
­
­
Welt-Aids-Tag

Unwissenheit fördert Diskriminierung

Der heutige Welt-Aids-Tag steht im Zeichen des Kampfes gegen HIV und für die Solidarität mit Betroffenen.
Bianca Cortese
AIDS / HIV illness concept
Gerade im vom Corona beherrschten 2020 müsse den Menschen in Erinnerung gerufen werden, dass HIV nach wie vor existiere, betont die Aids-Hilfe Schweiz.
Seit 1988 wird jährlich am 1. Dezember der Welt-Aids-Tag begangen. Er steht weltweit für die Solidarität gegenüber HIV-positiven Menschen, denn nach wie vor leiden Betroffene unter Vorurteilen, die sie in ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­