­
­
­
­

Unfall auf Sommerrodelbahn

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Sommerrodelbahn in Laterns zu einem Auffahrunfall, bei dem ein achtjähriges Mädchen aus dem Rodel geworfen wurde.
Auf der Sommerrodelbahn in Laterns ereignete sich am Sonntag ein Auffahrunfall.

Die Familie aus Sulz, bestehend aus der Mutter und zwei Kindern, ging kurz nach Mittag auf die Sommerrodelbahn in Laterns. Die 35-jährige Mutter rodelte dabei mit ihrem 6-jährigen Sohn gemeinsam und deren 8-jährige Tochter alleine. Die 8-Jährige rodelte voraus und deren Mutter und Bruder hinterher. Auf Grund eines vor ihnen langsamer fahrenden Rodlers bremste die 8-Jährige, worauf die Mutter und Sohn auf die Rodel der 8-Jährigen auffuhren. Dadurch kippte die 8-Jährige samt Rodel um, stürzte von der Rodel und wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt. Auch die Mutter und deren Sohn wurden durch den Auffahrunfall ebenfalls unbestimmten Grades verletzt. Die 8-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung mittels Hubschrauber in das LKH Feldkirch geflogen und die Mutter und deren Bruder mit der Rettung ebenfalls in das LKH Feldkirch eingeliefert. (lapovrlbrg)

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

­
­