­
­
­
­

Viel Wirbel um wenig Stoff

Im Gegensatz zum 19. Jahrhundert, als strenge Sittenregeln galten, war Nacktbaden im Mittelalter und bei den Römern normal.

Bereits die alten Griechen und Römer badeten ausgiebig. In Griechenland trug man dabei vermutlich Kleidung – in Rom dagegen nicht immer. Wandmosaike aus dem 3. oder 4.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder