• Rheindamm in Vaduz
    Der neue Gemeinderat von Vaduz hat die Sperrung des Rheindamms für den Autoverkehr bestätigt.  (Daniel Schwendener)

Vaduz: Sperrung des Rheindamms bleibt

Der Vaduzer Gemeinderat hat den Wiedererwägungsantrag von Josef Feurle (VU) gestern mit 5 Ja-Stimmen abgelehnt. Damit bleibt der Rheindamm zwischen dem Rheinpark Stadion und der Oberen Rüttigasse für den Autoverkehr gesperrt. Gemäss Bürgermeister Manfred Bischof ist der Beschluss nicht referendumsfähig.
Vaduz. 

Der neu gewählte Vaduzer Gemeinderat hat den Beschluss vom 26. März damit bestätigt. Vor der Behandlung des Wiedererwägungsantrages konnten gestern die Petitionäre «Pro Rheindamm» und der Verkehrsclub Liechtenstein ihre Argumente dem neuen Gemeinderat nochmals vortragen. «Das Büro Verkehrsingenieure hat für die anschliessende fachliche Diskussion die notwendigen Grundlageninformationen präsentiert. Der Wiedererwägungsantrag wurde nach der fachlichen Diskussion und objektiven Meinungsbildung mit 5 Ja-Stimmen abgelehnt», heisst es in einer Medienmitteilung der Gemeinde Vaduz.

Nicht Referendumsfähig

«Die rechtlichen Abklärungen haben gezeigt, dass die Befürwortung der Empfehlung der Studie "Fuss- und Radverkehr Rheindamm Nord" und somit die Umsetzung zur Sperre des Rheindamms zwischen der Lettstrasse und Obere Rüttigasse für den motorisierten Verkehr im Zuge der Eröffnung der neuen Fuss- und Radverkehrsbrücke Vaduz-Buchs vom 26. März 2019 nicht referendumsfähig ist», wird Bürgermeister Manfred Bischof in der Mitteilung zitiert. Somit wurde auch das Referendumsbegehren der Gegner vom Gemeinderat mehrheitlich zurückgewiesen. (red)

15. Mai 2019 / 08:36
Geteilt: x
1 KOMMENTAR
Lieber Vaduzer Gemeinderat
Danke!
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 15.05.2019 Antworten Melden

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball Challenge-League: FC Vaduz - FC Winterthur
Zu gewinnen 5 x 2 Karten für den Match gegen $ervette FC
30.04.2019
Facebook
Top