• Schutzhütte für Grenzwächter
    Die alte Schutzhütte für Grenzwächter. (Bild: Christian Öhri)  (Gemeinde Ruggell)

Schutzhütte seit 15 Jahren unter Denkmalschutz

Die ehemalige Schutzhütte für Grenzwächter wurde im Jahre 2004 von der Gemeinde Ruggell mit Hilfe der Denkmalpflege restauriert. Seither steht es unter Denkmalschutz.

Die Schweizer Grenzwächter benutzten Schutzhütten wie diese bei ihren Patroulliengängen, um sich vor Wind und Wetter zu schützen. Diese Funktion erfüllten sie bis ungefähr 1995. Danach erfolgte der mobile Einsatz nur noch vom Auto aus.

Das genaue Alter dieser Hütte ist ungewiss, entstanden ist sie gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Seit 1923 steht sich an jetzigen Ort auf dem Fahrradweg Richtung Bangs. Vor dem Zollanschluss mit der Schweiz hatte sie ihren Standort auf dem Rheindamm auf der Schweizer Seite, direkt neben der Anlegestelle der Fähre. Damals diente diese Hütte auch für die Zollabfertigung. (pd/red)

Schutzhütte für Grenzwächter

25. Apr 2019 / 10:49
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
18.06.2019
Facebook
Top