• Alte Forsthütte, Vaduz
    Die alte Forsthütte wurde beim Parkplatz oberhalb des ehemaligen Waldhotels in Vaduz neu aufgebaut,  (Tatjana Schnalzger)

Forsthaus Vaduz vor Feuertod bewahrt

Die Bürgergenossenschaft Vaduz hat das altehrwürdige Forsthaus demontiert und an neuer Stätte im Originalzustand wiederaufgebaut.

Dass in die Jahre gekommene Gebäude irgendwann das Feld für einen zeitgemässen Neubau räumen müssen, ist meist der ganz normale Lauf der Dinge. Auch der alte Vaduzer Forstwerkhof Bannholz konnte sich einem solchen Schicksal nicht ewig entziehen. Seit 1956 hatte die von den beiden Vaduzern Johann Verling und Rudolf Konrad errichtete Blockhütte dem gemeindeeigenen Forstbetrieb als Stützpunkt und Werkstatt gedient. Zudem beherbergte sie das Büro des Gemeindeförsters. Im Oktober 2016 beschloss der Gemeinderat, ein neues Kapitel aufzuschlagen. «Die alte Blockbaukonstruktion entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen und Standards. Der Neubau wird die benötigten Nutzflächen optimieren und dem Arbeitsalltag des Forstteams mehr entsprechen», erklärte der damalige Bürgermeister Ewald Ospelt anlässlich des Spatenstichs im Sommer des darauffolgenden Jahres.

Forsthütte Vaduz

Die alte Vaduzer Forsthütte an ihrem ehemaligen Standort.

Die letzte Blockhütte ihrer Art
Das ausrangierte Holzbauwerk wäre zu jenem Zeitpunkt unter normalen Umständen wohl bereits den Flammen übergeben worden. Doch Franz Wachter hat diese Vorstellung so gar nicht behagt. «Als ich das gehört habe, dachte ich mir: ‹Das kann es nicht sein›», erinnert sich das Vorstandsmitglied der Vaduzer Bürgergenossenschaft. Immerhin habe die alte Forsthütte in ihrer Machart etwas ganz Besonderes dargestellt, ein Kulturgut gewissermassen. «Sie war die letzte Blockhütte des Landes, deren Holz mit der Breitaxt geschlagen, und nicht mit Nägeln und Schrauben sondern mit Holzzapfen fixiert worden war.»
Die daraufhin mit seinen Vorstandskollegen geborene Idee, das Gebäude zu demontieren, andernorts wieder aufzurichten, und es zum Vereinslokal der Bürgergenossenschaft umzufunktionieren, fand die erhoffte Resonanz. Die Gemeinde bewilligte einen entsprechenden Antrag und stellte oberhalb des Parkplatzes beim ehemaligen Waldhotel für die Dauer von vorerst 15 Jahren ein geeignetes Grundstück zur Verfügung, die Bürgergenossenschaft stimmte dem Projekt an einer ausserordentlichen Generalversammlung mit grosser Mehrheit zu. «Für die Bürgergenossenschaft Vaduz ist die Erhaltung dieser Hütte, welche auch ein Teil der jüngeren Geschichte von Vaduz darstellt, eine Herzensangelegenheit», heisst es im damaligen Versammlungsprotokoll.

Forsthütte

Die Balken werden durch Holzzapfen zusammengehalten.


Das Holzpuzzle ist zusammengesetzt
Mittlerweile hat das Kollektiv der mit den diversen Arbeiten betrauten Vaduzer Handwerksfirmen sein Werk fast vollbracht. Auf die behutsame Demontage in durchnummerierte Einzelstücke und deren anschliessende Zwischenlagerung folgte im März 2019 mit der Fundamentlegung der Startschuss für das neuerliche Zusammenfügen der Puzzleteile. Bis auf den Kachelofen, der dieser Tage installiert wird, ist alles, was zur alten Blockhütte gehörte, wieder an Ort und Stelle. Genau rechtzeitig also zum grossen Richtfest am Samstag, dem 13. Juli (14 Uhr), an dem die Öffentlichkeit das Ergebnis des gut 210 000 Franken teuren «Umzugs» – umrahmt von Musik und Festwirtschaft – in Augenschein nehmen darf. «Auf diesen Anlass», sagt Franz Wachter, «freuen wir uns schon lange. Wir hoffen auf zahlreiche Besucher.»
In den Wochen danach sind dann nur noch die Genossenschaftsmitglieder gefordert. An vier Frontagen werden sie Umgebung und Ausstattung des neuen Vereinsheims den letzten Schliff verpassen, wie Wachter erzählt. «Den Staub entfernen, der durch die Arbeiten entstanden ist, Steinplatten auf dem Vorhof verlegen, Fenster putzen – solche Dinge.» Auf dass die alte Blockhütte endgültig in neuem Glanz erstrahlen möge. (bo)


Richtfest
Anlässlich des abgeschlossenen Wiederaufbaus des alten Vaduzer Forsthauses lädt die Bürgergenossenschaft am Samstag, dem 13. Juli, ab 14 Uhr zum Richtfest. Die Blockhütte befindet sich oberhalb des Parkplatzes beim ehemaligen Waldhotel.

11. Jul 2019 / 15:27
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball 1. Runde UEFA-Qualifikation Rueckspiel FC Vaduz - FC Bala-Town
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen FC Schaffhausen
16.07.2019
Facebook
Top