• In Kürze können die Bauarbeiten für den Gossmad Park in Eschen starten. Das Amt für Bau und Infrastruktur hat aus Vaduz inzwischen seine Zustimmung für das Projekt an der Essanestrasse erteilt.  (pd)

Lidl in Eschen rückt näher

Anfang Oktober wurde das Projekt an der Essanestrasse ausgesteckt. Die Bauherren mussten abwarten, bis eine Genehmigung erteilt wird. Nun bringt das «Okay» vonseiten des Amtes für Bau und Infrastruktur die Sache wieder ins Rollen.
Eschen. 

Nach der Gemeinde gibt nun auch das Amt für Bau und Infrastruktur grünes Licht für das Bauprojekt Gossmad Park, welches derzeit an der Essanestrasse bei der Bushaltestelle Brühl ausgesteckt ist. «Die Bewilligung wurde postalisch versandt. Dies bedeutet, dass mit den Bauarbeiten begonnen werden kann», bestätigt Manfred Bischof.

Bei Patrick Beck, Geschäftsführer der Bevola Immobilien und der Architektur Pitbau Anstalt, ist das Dokument gestern noch nicht eingetroffen. Selbst dann könne der Bau nicht sofort starten. «Sobald die Bewilligung eingetroffen ist, kommen zuerst einmal die Bauherren, Architekten und weitere Beteiligten zusammen. Häufig sind solche Bewilligungen mit gewissen Auflagen verbunden, die zuerst abgeklärt werden müssen», betont Beck und verweist auf die Geduld als Tugend: «Wenn es Neuigkeiten gibt, melden wir uns.» Als nächste Schritte  stünden die Ausführungsplanung und Finanzierung auf dem Programm der Bauherrin.

Lidl steht in Lauerstellung

Das Bauprojekt Gossmad Park ist seit Oktober an der Essanestrasse ausgesteckt. Laut Bauherren wurde das Gesuch im September gestellt. Wie in den Verkaufsunterlagen steht, planen sie ein Gebäude mit zwei Unter- und drei Obergeschossen. Die Anlage sieht Geschäfte, Büros, 201 Parkplätze und 22 Wohnungen vor.

Als heissester Anwärter für die Verkaufsfläche im Erdgeschoss steht der Discounter Lidl im Gespräch. «Da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, bitten wir um Verständnis, dass wir keine genauen Angaben machen können. Gerne geben wir zu einem späteren Zeitpunkt mehr Informationen über das Projekt»,  versichert Corina Milz, Head of Corporate Communications von der Lidl Schweiz. (gk)

Weitere Artikel zum Thema Gossmad Park im «Liechtensteiner Vaterland»:

08. Feb 2019 / 08:47
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
22. Februar 2019 / 18:26
22. Februar 2019 / 08:55
Meistkommentiert
21. Februar 2019 / 08:33
24. Januar 2019 / 08:07
Aktuell
22. Februar 2019 / 19:57
22. Februar 2019 / 18:42
22. Februar 2019 / 18:32
22. Februar 2019 / 18:26
22. Februar 2019 / 17:45
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
24.01.2019
Facebook
Top