­
­
­
­

"Es ist eine Entdeckungsreise quer durchs Land"

Rund 75 Kilometer, 147 Stationen, 11 Gemeinden und ein Weg: Projektleiter Martin Knöpfel erzählt, was den Liechtenstein-Weg so besonders macht.
Herr Knöpfel, wie oft sind Sie als Projektleiter des Liechtenstein-Wegs die Strecke schon abgegangen? Martin Knöpfel: An einem Stück bin ich den Weg bisher noch nicht abgegangen. Im Laufe der Planung und Entwicklung ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­