­
­
­
­

Zulassung von Remdesivir in den USA

Die US-Arzneimittelbehörde hat das Medikament Remdesivir zur Behandlung von Covid-19-Erkankungen zugelassen. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichtem Mitteilung hervor.
Das US-Unternehmen Gilead Sciences produziert das Medikament Remdesivir, das die Auswirkungen der Lungenkrankheit Covid-19 lindern soll. Das Mittel hat nun in den USA die Zulassung erhalten. (Archivbild)
Das US-Unternehmen Gilead Sciences produziert das Medikament Remdesivir, das die Auswirkungen der Lungenkrankheit Covid-19 lindern soll. Das Mittel hat nun in den USA die Zulassung erhalten. (Archivbild)
Bislang hatte das Mittel des US-Herstellers Gilead Sciences dort eine Notfallzulassung. In Europa erhielt das Mittel im Juli als erstes Medikament eine Zulassung unter Auflagen zur spezifischen Behandlung von ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­