­
­
­
­
Abo

Negativzinsen: Ein folgenschwerer Tabubruch der Notenbanken

Das ökonomische Unding lebt im Moment nur noch in Japan weiter. Aber die vermeintliche Wunderwaffe der Geldpolitik ist nun mal erfunden und wird deshalb auch in Zukunft wieder eingesetzt werden.
Daniel Zulauf
Bis vor zehn Jahren waren Zinsen unter der Nulllinie ein Tabu. Dann kam die Schuldenkrise in der Eurozone. Er werde tun «whatever it takes», versprach und tat der damalige EZB-Präsident Mario Draghi in der Hoffnung, ...

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­