­
­
­
­

US-Notenbank belässt Leitzins unverändert

Die US-Notenbank belässt ihren Leitzins erwartungsgemäss unverändert bei nahe Null. Der Leitzins verbleibe in der Spanne von 0 bis 0,25 Prozent, teilte die Federal Reserve (Fed) am Mittwoch mit.
Hauptsitz der US-Notenbank in Washington. (Archivbild)
Hauptsitz der US-Notenbank in Washington. (Archivbild)

Die Zentralbank sei weiter entschlossen, ihre "volle Bandbreite an Werkzeugen" einzusetzen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern, hiess es weiter. Die Fed hatte bereits angekündigt, den Zinssatz bis auf weiteres nicht anheben zu wollen.

Zentralbankchef Jerome Powell wollte die Entscheidung des Geldmarktausschusses der Fed am Mittwoch (ab 20.30 Uhr Schweizer Zeit) erläutern. Mit Spannung wurden dabei vor allem seine Einschätzungen der konjunkturellen Lage in der weltgrössten Volkswirtschaft erwartet. Er hatte zuletzt gewarnt, dass die wirtschaftliche Erholung direkt vom weiteren Verlauf der Coronavirus-Pandemie abhänge. (sda/dpa)

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

US-Notenbankchef Jerome Powell will laut einer vorab publizierten Rede alles in seiner Macht stehende tun, um die Coronavirus-Krise rasch überwinden zu können. (Archivbild)
Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) will zur Überwindung der Coronavirus-Krise alles in ihrer Macht stehende in die Waagschale werfen.
22.09.2020
Billie Jean King gibt dem Fed Cup ihren Namen
Der Fed Cup bekommt nach dem neuen Modus auch einen neuen Namen. Wie der Internationale Tennisverband ITF mitteilt, wird der Teamwettbewerb der ...
17.09.2020
Die Schweiz hat im zweiten Quartal 2020 in ihrer Leistungsbilanz erneut einen milliardenhohen Überschuss erzielt. Das Plus fiel allerdings deutlich kleiner aus als noch im Jahr davor.(Archivbild)
Zürich (awp) Die Schweizer Volkswirtschaft hat im zweiten Quartal 2020 erneut einen Milliardenüberschuss erzielt.
21.09.2020
­
­