­
­
­
­

Überlebensstrategie von Krebszellen entdeckt

Krebszellen verfügen über ein erstaunliches Repertoire an Strategien, um sich zu schützen. Das macht die Tumortherapie zu einem äusserst herausfordernden Unterfangen. Forscher der Universität Wien haben nun einen der Schutzmechanismen rmittet.
Blick in einen Mammografiesaal. Krebs entdecken und bekämpfen reicht nicht, denn Krebszellen verfügen über biochemische "Schutzwaffen". Forscher haben nun einige davon ermittelt und hoffen, sie künftig unschädlich machen zu können und dadurch die Wirkung von Therapien zu verstärken. (Archivbild)
Blick in einen Mammografiesaal. Krebs entdecken und bekämpfen reicht nicht, denn Krebszellen verfügen über biochemische "Schutzwaffen". Forscher haben nun einige davon ermittelt und hoffen, sie künftig unschädlich machen zu können und dadurch die Wirkung von Therapien zu verstärken. (Archivbild)
Sie berichten im Fachblatt "Nature Communications" über einen neuen Mechanismus, der den Zellen das Überleben erleichtert, wenn diese etwa durch Chemotherapie unter Stress gesetzt werden.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­