­
­
­
­

Japanisches Raumschiff auf dem Weg zur ISS

Japan hat ein unbemanntes Frachtraumschiff auf den Weg zur Internationalen Weltraumstation (ISS) gebracht. Eine Trägerrakete vom Typ H-2B hob am frühen Donnerstagmorgen (Ortszeit) vom japanischen Weltraumbahnhof Tanegashima in der südlichen Provinz Kagoshima ab.
Japan schickt einen Frachter zur internationalen Raumstation ISS. (Archivbild)
Japan schickt einen Frachter zur internationalen Raumstation ISS. (Archivbild)
Der Transporter "Konotori 9" trat nach dem Start erfolgreich in den Orbit ein und soll plangemäss am 25. Mai an die ISS andocken, wie die Weltraumbehörde Jaxa mitteilte.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­