­
­
­
­
Abo

Eine ungeliebte Reform und eine nicht genehme Frau: Deshalb steht die zweitgrösste Gewerkschaft der Schweiz heute ohne Führung da

Die Syna kommt noch lang nicht zur Ruhe. Nun schaut auch das Seco genau hin, denn es geht auch um Millionen an öffentlichen Geldern.
Florence Vuichard
Zusammen stark! Das ist das Motto von Syna, der mit rund 60'000 Mitgliedern zweitgrössten Gewerkschaft im Lande.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­