­
­
­
­
Abo

Credit Suisse blutet aus und macht im vierten Quartal 1,5 Milliarden Minus

Die Credit Suisse gab am Mittwoch eine Gewinnwarnung heraus. Die Bank erwartet für das vierte Quartal 2022 einen Verlust von 1,5 Milliarden Franken vor Steuern. Grund dafür sind Geldabflüsse.
Die Credit Suisse erwartet für das vierte Quartal hohe Verluste. (Keystone)
Die Credit Suisse rechnet für das vierte Quartal 2022 mit einem Verlust vor Steuern in der Höhe von 1,5 Milliarden Franken.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 9.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­