­
­
­
­

Die Ukraine ist nun offiziell Kandidatin: Balkanstaaten lassen ihren Frust bei EU ab

Kiew erhält von der Europäischen Union den Status als Beitrittskandidatin. Auf der zweiten geopolitischen Baustelle, dem Westbalkan, müssen sich die EU-Länder aber Versagen vorwerfen lassen.
Remo Hess, Brüssel
Kann sich freuen: Ukrainische Demonstrantin vor dem EU-Gipfel in Brüssel.  (Bild: Keystone)
Für die Ukraine war es ein Freudentag: Beim Treffen der 27 EU-Staats- und Regierungschefs am Donnerstag in Brüssel wurde dem Land der Status des EU-Beitrittskandidaten zu verleihen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­