­
­
­
­
Abo

Wil verliert zuhause knapp gegen den FC Thun

Im letzten Heimspiel der Saison müssen sich die Wiler mit 1:2 geschlagen geben. Der entscheidende Gegentreffer fiel in einer Phase, in der das Heimteam deutlich näher an einer Führung war.
Gianluca Lombardi
Thun's Alexander Gerndt sorgte für die erstmalige Gästeführung. (Bild: Gianluca Lombardi)
Dass die Vorbereitung auf die neue Saison bereits in der Schlussphase der alten Spielzeit beginnt, haben die Wiler an diesem warmen Samstagabend unter Beweis gestellt.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­