­
­
­
­

Jane Richard komplettiert Schweizer Team

Die Würfel sind gefallen. Jane Richard Philips heisst die vierte Springreiterin in der Schweizer Equipe an den Weltreiterspielen in der Normandie.
Jane Richard komplettiert das Schweizer Team im Nationenpreis.
Jane Richard komplettiert das Schweizer Team im Nationenpreis. (Bild: Keystone)
Jane Richard komplettiert das Schweizer Team im Nationenpreis.
Jane Richard komplettiert das Schweizer Team im Nationenpreis. (Bild: Keystone)

Die in Italien lebende Berner Seeländerin erhielt mit Pablo de Virton den Vorzug vor Romain Duguet mit Quorida de Treho. Den schwierigen Entscheid traf Equipenchef Andy Kistler in Absprache mit Teamcoach Thomas Fuchs. Jane Richard habe den leicht besseren Eindruck im Trainingslager in Oensingen gemacht und könne auch die etwas besseren Resultate vorweisen.

Jane Richard wird die Schweiz zusammen mit Olympiasieger Steve Guerdat mit seinem London-Goldpferd Nino des Buissonnets und den erfahrenen Paul Estermann mit Castlefield Eclipse sowie Pius Schwizer mit Toulago vertreten. Primärziel ist ein Team-Platz unter den besten fünf Mannschaften, was mit der direkten Olympia-Qualifikation für Rio de Janeiro 2016 verbunden wäre. (Si)

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Andy Kistler tritt nach den Olympischen Spielen im nächsten Sommer als Equipenchef der Schweizer Springreiter zurück. Sein Nachfolger heisst Michel Sorg
Der Nachfolger von Andy Kistler als Equipenchef der Schweizer Springreiter heisst Michel Sorg.
14.12.2019
Steve Guerdat und Victorio traten in Basel aus Aussenseiter an, gewannen aber dennoch die beiden wichtigsten Prüfungen.
Steve Guerdat und sein zuvor unbekannter Wallach Victorio avancieren beim CSI Basel zum Traumpaar.
12.01.2020
Die Champagner-Dusche für den Europameister Martin Fuchs.
Martin Fuchs setzt in Rotterdam seiner noch jungen, aber eindrucksvollen Karriere als Europameister die erste Krone auf.
27.08.2019
­
­