­
­
­
­

Aussenseiter-Podest im Epsom Derby

Das 241. Epsom Derby gerät zum grossen Triumph für den Aussenseiter Serpentine und den ebenfalls nicht zu den Stars der Szene gehörenden Jockey Emmet McNamara.
Das Epsom Derby fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt
Das Epsom Derby fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt
Als das Duo die Führung übernahm, dachte man zunächst, es würde die Rolle des Tempomachers für seine zum erweiterten Favoritenkreis gehörenden Stallgefährten Mogul, Russian Emperor und Vatican City übernehmen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­