­
­
­
­

"Wir sollten den Ball flach halten"

Mit dem 3:2 gegen die Young Boys lässt der FC Basel seine Tür zum Meistertitel einen Spalt offen. Grosse Ansagen machen die gebeutelten Basler ob des spektakulären Prestige-Siegs nicht.
Keine grossen Töne nach dem gehaltenen Penalty in der 95. Minute: FCB-Goalie Jonas Omlin
Keine grossen Töne nach dem gehaltenen Penalty in der 95. Minute: FCB-Goalie Jonas Omlin
Nach 38 Sekunden um ein Haar 0:1, nach 61 Minuten 3:0, am Schluss 3:2 dank einem gehaltenen Foulpenalty in der 95. Minute: Der FC Basel geht an Stöcken, ist aber nach wie vor beste Unterhaltung gut.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­