­
­
­
­

Topskorer Andersson verlässt Union Berlin

Urs Fischer verliert bei Union Berlin seinen Topskorer an den Liga-Rivalen 1. FC Köln. Sebastian Andersson wechselt mit einem Vertrag bis 2023 zu den Kölner, wo er Jhon Cordoba ersetzen soll.
Sebastian Andersson verlässt Union Berlin in Richtung Liga-Konkurrent Köln
Sebastian Andersson verlässt Union Berlin in Richtung Liga-Konkurrent Köln

Andersson war im Sommer 2018 von Kaiserslautern zu den in der 2. Bundesliga beschäftigten Köpenickern gestossen und hatte mit zwölf Toren grossen Anteil am Aufstieg in die oberste Liga.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­