­
­
­
­

Spielmanns Lohn und Kollers Leere

Marvin Spielmann schiesst die Young Boys im Cupfinal in der 89. Minute zum Double. Er ist ein Held, der Dreck fressen musste. Basels Trainer Marcel Koller tritt trotz Niederlage mit Stil ab.
Die Young Boys feiern ihren Cup-Helden Marvin Spielmann (Mitte)
Die Young Boys feiern ihren Cup-Helden Marvin Spielmann (Mitte)

Gerardo Seoane war an der Seitenlinie mit einem seiner Gedanken schon im Penaltyschiessen - so sagte es der Trainer im Nachgang -, als zuerst Guillaume Hoarau um ein Haar das YB-Märchen schlechthin geschrieben ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­