­
­
­
­

Inter taucht gegen Bologna

Inter Mailand muss seine leisen Ambitionen im Titelrennen der Serie A wohl endgültig begraben. Die Norditaliener verlieren zuhause gegen Bologna 1:2 und liegen nun elf Punkte hinter Juventus.
Inter-Coach Antonio Conte verbiegt sich an der Seitenlinie vergebens: Sein Team verliert das Spiel und damit auch die letzte Chance auf den Meistertitel
Inter-Coach Antonio Conte verbiegt sich an der Seitenlinie vergebens: Sein Team verliert das Spiel und damit auch die letzte Chance auf den Meistertitel
Romelu Lukaku schoss Inter in der 22. Minute in Führung. Als das Heimteam in der zweiten Halbzeit nach einer Roten Karte gegen Bolognas Roberto Soriano während 20 Minuten in Überzahl spielte, vergab Lautaro Martinez ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­