­
­
­
­

Enttäuschende Teams, enttäuschendes Resultat

Lugano und Sion: Zwei Mannschaften, die derzeit im Angriffsspiel nicht viel zu bieten haben, trennen sich im Cornaredo nicht unerwartet torlos.
Luganos neuer Stürmer Rangelo Janga, hier gegen Sions Verteidiger Jan Bamert
Luganos neuer Stürmer Rangelo Janga, hier gegen Sions Verteidiger Jan Bamert
Nach nur gerade 20 Sekunden hatte Luganos neuer Stürmer Rangelo Janga das 1:0 auf dem Fuss. Aber er schoss allein aus bester Position Goalie Kevin Fickentscher an.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­