­
­
­
­
Abo

Der Yakin-Deal: Wirds jetzt schmutzig und was läuft mit den Saudis?

Das erste Gespräch über eine Vertragsverlängerung mit Murat Yakin ist durch. Eine Einigung wurde noch nicht erzielt. Und nun entfachen zwei Parteien Störfeuer. Die eine mit Polemik, die andere mit Geld.
François Schmid-Bechtel
Ist die EM-Harmonie zwischen den beiden schon vorbei? Giorgio Contini (links) und Murat Yakin. (Bild: Claudio Thoma/
freshfocus)
Für den Fussball-Verband ist Murat Yakin «Plan A». Für Yakin hat der Job als Nati-Trainer erste Priorität. Es scheint also alles klar, was die gemeinsame Zukunft betrifft.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 9.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­