­
­
­
­

Nach Belarus-Wahl: Oppositionelle Tichanowskaja verlässt das Land

Nach einer weiteren Gewaltnacht in Belarus (Weissrussland) mit einem Toten nach der Präsidentenwahl hat sich die Oppositionelle Swetlana Tichanowskaja im EU-Nachbarland Litauen in Sicherheit gebracht. Das bestätigte der litauische Aussenminister Linas Linkevicius am Dienstag im Kurznachrichtendienst Twitter.
dpatopbilder - Die Polizei verhaftet einen Demonstranten während eines Massenprotests nach den Präsidentschaftswahlen in Belarus. Foto: Sergei Grits/AP/dpa
dpatopbilder - Die Polizei verhaftet einen Demonstranten während eines Massenprotests nach den Präsidentschaftswahlen in Belarus. Foto: Sergei Grits/AP/dpa
Die 37-Jährige selbst sagte in einer Videobotschaft, dass sie aus eigenem Entschluss gegangen sei, um bei ihren Kindern zu sein.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­