­
­
­
­

Litauen verhängt Einreiseverbot für Hisbollah

Litauen hat als erster Baltenstaat ein Einreiseverbot für Anhänger der schiitische Organisation Hisbollah aus dem Libanon verhängt.
ARCHIV - Passagiere in einer Schlange im Internationalen Flughafen von Vilnius. Foto: Mindaugas Kulbis/AP/dpa
ARCHIV - Passagiere in einer Schlange im Internationalen Flughafen von Vilnius. Foto: Mindaugas Kulbis/AP/dpa
Die Hisbollah setze "terroristische Methoden" ein, die die Sicherheit des EU- und Nato-Landes und anderer Staaten gefährdeten, begründete Aussenminister Linas Linkevicius den Schritt am Mittwoch.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­