­
­
­
­

Schauspieler René Auberjonois verstorben

Der aus der Kultserie "Star Trek: Deep Space Nine" bekannte US-Schauspieler René Auberjonois ist tot. Er sei am Sonntag gestorben, hiess es auf seiner Homepage und auf seinem Twitter-Profil.
Der US-Schauspieler René Auberjonois, der mit der Serie Star Trek bekannt geworden war, ist am Sonntag verstorben. (Archivbild)
Der US-Schauspieler René Auberjonois, der mit der Serie Star Trek bekannt geworden war, ist am Sonntag verstorben. (Archivbild) (Bild: KEYSTONE/AP Invision/RICHARD SHOTWELL)

Sein Sohn Remy Auberjonois teilte dem Portal "Entertainment Weekly" mit, dass sein Vater an Lungenkrebs gelitten habe. Der Schauspieler wurde 79 Jahre alt.

"Star Trek"-Kollegen wie George Takei und William Shatner bekundeten ihre Trauer. "Dies ist ein schrecklicher Verlust", schrieb Takei auf Twitter. "Er war ein wunderbarer, liebevoller und intelligenter Mann." Shatner schrieb, er werde seine "wunderbare Freundschaft" mit Auberjonois in Erinnerung behalten.

In "Star Trek: Deep Space Nine" spielte Auberjonois von 1993 bis 1999 die Figur des Sicherheitschefs Odo, eines Formwandlers, der viele Identitäten annehmen konnte. In der TV-Serie "Boston Legal" stand er ab 2004 mehrere Jahre in der Rolle eines Anwalts vor der Kamera. Er drehte auch mehrere Spielfilme, darunter "MASH" und "McCabe & Mrs. Miller". (sda/dpa)

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Der Zürcher Regisseur Rolf Lyssy ist am Montagabend im Zürcher Kino Corso mit dem Career Achievement Award des Zurich Film Festival (ZFF) ausgezeichnet worden.
Der Zürcher Regisseur Rolf Lyssy ist am Montagabend im Zürcher Kino Corso mit dem Career Achievement Award des Zurich Film Festival (ZFF) ...
vor 13 Stunden
Auftritt als Kulturminister: Bundesrat Alain Berset eröffnet das Zurich Film Festival.
Mit dem Schweizer Film "Wanda, mein Wunder" von Bettina Oberli ist am Donnerstagabend das 16. Zurich Film Festival (ZFF) eröffnet worden.
24.09.2020
ARCHIV - George Clooney hat die Entscheidung, keine Polizisten für den Tod der schwarzen Amerikanerin Breonna Taylor zur Rechenschaft zu ziehen, als beschämend kritisiert. Foto: Alastair Grant/AP/dpa
Oscar-Preisträger George Clooney (59) hat die Entscheidung, keine Polizisten für den Tod der schwarzen Amerikanerin Breonna Taylor zur ...
24.09.2020
­
­