­
­
­
­

Fred Boissonnas auf fotografischer Odyssee

Fred Boissonnas (1858-1946) wollte die Fotografie als eigene Kunstform positionieren. Seinen Fotografien von seinen Reisen im Mittelmeerraum, die dafür stehen, widmet das Genfer Museum Rath nun eine Ausstellung.
"Fred Boissonnas und das Mittelmeer. Eine fotografische Odyssee", so heisst eine neue Ausstellung im Genfer Museum Rath. Die Schau zeigt den Genfer Fotografen mit seinen Fotografien, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf seinen Reisen in den Mittelmeerraum entstanden sind.
"Fred Boissonnas und das Mittelmeer. Eine fotografische Odyssee", so heisst eine neue Ausstellung im Genfer Museum Rath. Die Schau zeigt den Genfer Fotografen mit seinen Fotografien, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf seinen Reisen in den Mittelmeerraum entstanden sind.
"Fred Boissonnas und das Mittelmeer. Eine fotografische Odyssee" heisst die Ausstellung, die vom 25. September bis 31. Januar zu sehen ist.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­