­
­
­
­

Kopf-an-Kopf-Rennen bei Stichwahl in Polen

Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in Polen hat Amtsinhaber Andrzej Duda nach neuen Prognosen seinen Vorsprung vor seinem Herausforderer Rafal Trzaskowski ausgebaut. Demnach erhielt Duda 51 Prozent.
Präsidentschaftswahl: Amtsinhaber Andrzej Duda muss bei der Stichwahl in Polen um den Wahlsieg zittern - es wird nach ersten Berechnungen sehr knapp.
Präsidentschaftswahl: Amtsinhaber Andrzej Duda muss bei der Stichwahl in Polen um den Wahlsieg zittern - es wird nach ersten Berechnungen sehr knapp.
Auf Trzaskowski entfielen 49 Prozent. Die Prognosen beruhen auf der Grundlage von Nachwahlbefragungen in 500 Wahlbüros und Teilauszählungen in 450 dieser Wahlbüros.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­