­
­
­
­

Kein Durchbruch - Gipfel geht weiter

Auf dem Sondergipfel zum EU-Haushalt ist weiter keine Lösung in Sicht. EU-Ratspräsident Charles Michel verhandelte nach Teilnehmerangaben am Freitag bis sieben Uhr morgens mit den 27 EU-Regierungen in Einzelgesprächen. Nun sollen die EU-Chefs erneut zusammenkommen.
Verhandlungsmarathon: EU-Ratspräsident Charles Michel soll bis am Freitag sieben Uhr morgens mit den 27 EU-Regierungschefs in Einzelgesprächen über das künftige EU-Budget verhandelt haben - ohne Ergebnis.
Verhandlungsmarathon: EU-Ratspräsident Charles Michel soll bis am Freitag sieben Uhr morgens mit den 27 EU-Regierungschefs in Einzelgesprächen über das künftige EU-Budget verhandelt haben - ohne Ergebnis.
Michel legte aber bisher keinen neuen Vorschlag vor, wie der künftige siebenjährige EU-Haushalt aussehen soll.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­