­
­
­
­
Abo

Täglich auf Tiktok und Instagram: Warum Jugendliche lieber konsumieren statt aktiv posten

Videos anschauen, Musikhören, Schlafen: Die Online-Jugend ist überraschend passiv. Ein Grund zur Sorge ist das nicht.
Sharleen Wüest
67 Prozent der Jugendlichen nutzen die Plattform Tiktok mehrmals wöchentlich oder sogar täglich. (Petra Orosz/KEYSTONE)
Das Handy ist ihr ständiger Begleiter. Tiktok-Tänze, Memes und lustige Videos sind aus dem Leben der Jugendlichen kaum mehr wegzudenken. Doch selber aktiv sind sie in den sozialen Medien überraschend selten.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 9.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­