­
­
­
­
Abo

Eine Hagelschneise zieht sich über die Schweiz und richtet grosse Schäden an

Tennisballgrosse Hagelkörner verbeulten am Montag Autos und schlugen Scheiben ein, was zu vielen Totalschäden führte. Beträchtliche Schäden entstanden auch an Gebäuden und in der Landwirtschaft. Auf dem Gemüsemarkt wird man die Folgen des Hagels bald spüren. Dieser Juni ist ein aussergewöhnlicher Gewittermonat.
Bruno Knellwolf
Der Hagel am Montag hat in der Schweiz viele Autoscheiben zerschlagen, so wie hier in Bulle. (Cyril Zingaro /Keystone)
Der Hagel kommt plötzlich. Soeben erst hat sich am Montag der Himmel eingetrübt, schon prasseln die ersten Hagelkörner auf das Glasdach des Sitzplatzes.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf vaterland.li

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­