­
­
­
­
Abo

Ein Computer lernt lesen, was Mönche im Mittelalter schrieben - mit Dokumenten aus der Stiftsbibliothek St.Gallen

Ein US-Forscher hat sich zum Ziel gesetzt, lateinische Handschriften aus der Stiftsbibliothek St. Gallen automatisch transkribieren zu lassen. Doch es gibt ein Problem: Das Trainingsmaterial für die Maschine ist spärlich.
Niklaus Salzmann
An diesem Dokument, das St.Galler Mönche im 9. Jahrhundert schrieben, versuchte sich das Forschungsteam aus den USA. (Stiftsbibliothek
St. Gallen)
Es ist ein kultureller Schatz - und er ist für alle frei verfügbar. Der Hobbytheologe zu Hause, die Lateinlehrerin am Gymnasium, der Informatikprofessor in den USA, sie alle können sich die Handschriften der ...

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf vaterland.li

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­