­
­
­
­

Drastische Massnahmen wegen Virus im Iran

Der schwer vom Coronavirus betroffene Iran reagiert mit drastischen Massnahmen auf die Ausbreitung. Im mehreren Teilen des Landes sind die Freitagsgebete abgesagt worden.
In zahlreichen iranischen Provinzen sind die Freitagsgebete wegen des Coronavirus abgesagt worden. Schulen, Universitäten, Kinos und Konzertsäle sind geschlossen und viele Iraner tragen in der Öffentlichkeit Masken und Handschuhe.
In zahlreichen iranischen Provinzen sind die Freitagsgebete wegen des Coronavirus abgesagt worden. Schulen, Universitäten, Kinos und Konzertsäle sind geschlossen und viele Iraner tragen in der Öffentlichkeit Masken und Handschuhe.
Nach Angaben iranischer Medien finden die für das islamische Land wichtigen Zeremonien in 22 der 31 Provinzen nicht statt.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­