­
­
­
­

Boeing setzt weitere Produktionslinien aus

Der angeschlagene US-Luftfahrtkonzern Boeing stoppt aufgrund der Coronavirus-Krise nun auch die Produktion seines Langstreckenjets 787 "Dreamliner". Es betrifft den US-Bundesstaat South Carolina.
Der amerikanische Boeing-Konzern setzt weitere Produktionslinien wegen der Coronavirus-Pandemie aus. (Symbolbild)
Der amerikanische Boeing-Konzern setzt weitere Produktionslinien wegen der Coronavirus-Pandemie aus. (Symbolbild)
"Es ist unsere Verpflichtung, uns auf die Gesundheit und Sicherheit unserer Team-Mitglieder zu konzentrieren", teilte der Airbus-Rivale am Montag (Ortszeit) nach US-Börsenschluss mit.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­