­
­
­
­
Abo

«Wir brauchen einen neuen Kandidaten»: George Clooney distanziert sich von Joe Biden - und befeuert Diskussionen

Mit einem aufsehenerregenden Meinungsartikel hat sich der Schauspieler George Clooney vom amerikanischen Präsidenten distanziert. Ist das der sprichwörtliche Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt?
Renzo Ruf, Washington
Der Filmschauspieler George Clooney (links) bezeichnet sich als Freund von Präsident Joe Biden. Nun fordert er ihn zum Rückzug seiner Kandidatur auf. (Bild: Manuel Balce Ceneta/ap)
Joe Biden hat sich zu früh gefreut. Am Dienstag schien es dem Präsidenten gelungen zu sein, die Debatte um seine Zukunft als Präsidentschaftskandidat der Demokraten etwas zu beruhigen.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 9.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­