­
­
­
­

Ai Weiwei scherzt über Coronavirus

Der chinesische Starkünstler Ai Weiwei scherzt über das Coronavirus und löst in Italien Ärger aus. "Das Coronavirus ist wie die Pasta. Die Chinesen haben sie erfunden und die Italiener haben sie verbreitet", schrieb der 62-jährige Künstler und Dissident auf Instagram.
Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat über das Coronavirus gescherzt und damit in Italien Ärger ausgelöst. (Archivbild)
Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat über das Coronavirus gescherzt und damit in Italien Ärger ausgelöst. (Archivbild)
Seine Worte lösten in Italien kritische Reaktionen aus, unter anderen jene des Erben der Fiat-Unternehmerfamilie Agnelli, Lapo Elkann.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­