­
­
­
­

Chaîne des Rôtisseurs feiert 30-Jahre Jubiläum

Die Baillage der Chaîne des Rôtisseurs Liechtenstein feiert ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Grande Chapitre im SAL in Schaan. Die Feier begann bereits am Staatsfeiertag und findet heute ihren Abschluss.

Schaan. ? Die Geschichte der Bruderschaft begann im Jahre 1248, als König Ludwig der Neunte die Genehmigung zur Gründung der Zunft der «Gänsebräter» gab. Diese Gilde bekam 1610 die königliche Anerkennung durch die Überreichung des Berufswappens der Rôtisseure, wurde jedoch 1789, während der französischen Revolution wie alle anderen Zünfte auch, aufgelöst. An Ostern 1950 fand in Paris die Neugründung unserer Bruderschaft statt, die sich seitdem «La Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs» nennt.

Die Chaîne Liechtenstein zählt zur Zeit rund 60 Mitglieder, davon acht professionelle Mitglieder. Seit knapp 4 Jahren werden in Liechtenstein auch Damen in die Bruderschaft aufgenommen. Ein Vorstand mit sechs Mitgliedern leitet unter dem Vorsitz des Bailli Délégué die Geschicke dieser Vereinigung. Weltweit zählt die Chaîne rund 32'000 Mitglieder in 123 Ländern und ist somit die grösste und älteste Gourmetorganisation. (pd)

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

Der 1. August steht vor der Tür - und die weltgrösste Schweizer Fahne wartet darauf, ausgerollt zu werden.
30.07.2021
AboChöre des Lan­des
Die 15 Mitglieder des MGV-Kirchenchors Triesenberg freuen sich nach eineinhalb Jahren auf das gemeinsame Singen. Im August geht’s los.
28.07.2021
Jährlich prangt die weltgrösste Schweizer Fahne an der Felswand des Ostschweizer Hausbergs.
22.07.2021
­
­