• Titel des Bildes

Unternehmer Hans Raab verstorben

Der in Liechtenstein wohnhafte Unternehmer Hans Raab ist tot. Der Gründer des Reinigungsmittelherstellers HaRa starb am Donnerstagmorgen in der Uniklinik Zürich nach langer schwerer Krankheit im Alter von 72 Jahren. In den letzten Jahren hatte er mit seiner umstrittenen Fischfarm in Oberriet die St.Galler Behörden auf Trab gehalten.

Schaan/Oberriet. - Der deutsche Unternehmer Hans Raab war auch als Erfinder aktiv gewesen. Seit vielen Jahren hatte er in Schaan seinen Wohnsitz. Bekannt war er zuletzt besonders als Inhaber einer Fischfarm in Oberriet. Dort züchtete der deutsche Multimillionär, der mit der Herstellung und dem Vertrieb von Putzmitteln vermögend geworden war, afrikanische Welse, sogenannte Melander. Hans Raab investierte in den Bau der Fischfarm rund 40 Millionen Franken. Kurze Zeit nach der Inbetriebnahme geriet Raab in Streit mit den Behörden. Dabei ging es um die Methode der Tötung der Fische. Raab musste den Betrieb letztlich ganz schliessen, woraufhin er den Kanton mit einer hohen Schadenersatzklage eindeckte. (pd/ga/sda)

 

13. Sep 2012 / 15:41
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
18. Dezember 2018 / 11:03
18. Dezember 2018 / 13:57
18. Dezember 2018 / 11:43
18. Dezember 2018 / 10:34
Meistkommentiert
30. November 2018 / 06:00
30. November 2018 / 23:55
04. Dezember 2018 / 11:03
Aktuell
18. Dezember 2018 / 16:28
18. Dezember 2018 / 16:25
18. Dezember 2018 / 16:22
18. Dezember 2018 / 16:17
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Weihnachts CD
3 x 1 Liechtensteiner Weihnachts-Cd zu gewinnen
vor 5 Stunden
Facebook
Top