• Titel des Bildes

Flugchaos: «Wir riechen Asche im Cockpit» (Video)

Wenige Stunden nach der Öffnung des Luftraumes fliegt ein Jet durch die Aschewolke. Und muss umkehren, wie ein abgehörter Mitschnitt der Flugüberwachung zeigt.

Ein britischer Pilot, der am Mittwoch Urlauber zurück nach England holen wollte, musste seinen Flug nach Griechenland wegen Triebwerksproblemen abbrechen und umkehren. Das berichtet die Londoner «Sun». Der Zeitung liegt ein Audiofile des Funkverkehrs des Piloten mit der Flugüberwachung vor.

Video: Pilot bricht Flug ab: «Wir können die Asche riechen»

«Wir haben Probleme mit unserer Belüftung, können die Asche im Flugzeug riechen», teilte der Pilot während des Fluges mit. Offenbar war ein Ventil, über das Luft in die Kabine geleitet wird, verstopft und verschmutzt. Durch die Asche? Auf die Nachfrage «Melden Sie einen Notfall?» verneint der Pilot dies zwar: «Negativ.» Er bittet aber gleichzeitig darum, mit seiner Boeing 757 wieder runtergehen zu können. Schließlich bricht er den Flug ab, fliegt in einer Schleife über die Nordsee zurück nach Manchester.

Der Ferienflieger des Reiseveranstalters Thomas Cook war gegen 1 Uhr früh mit Ziel Kreta gestartet. An Bord des Jets (Flug TCX952P): nur die Besatzung. Noch im Steigflug, zunächst auf 16 000 Fuß Höhe, dann auf 20 000 Fuß, meldete der Pilot dann der Flugüberwachung den Asche-Geruch. «Als wir auf der Flughöhe von 39 000 Fuß waren, fiel zunächst eines der Ventile aus. Der Geruch hielt eine Weile an. Wir haben dann alle notwendigen Maßnahmen für den Kontakt mit der Asche-Wolke ergriffen.»

Thomas Cook nennt den Zwischenfall «einen kleinen technischen Fehler bei der Klimaanlage». Der Abbruch sei eine reine Vorsichtmaßnahme gewesen, Gefahr habe nicht bestanden. Das sieht Ex-Pilot Lawrence Rayment (51) völlig anders: «Das war schon ein ungewöhnlicher Fehler. Da er auftrat, als die Maschine durch die Aschewolke flog, ist das schon Anlass zur Sorge.» (agenturen/ak)

Video:

Normaler Flugverkehr noch in weiter Ferne

SF Tagesschau News Update

Mehr zum Thema:

InterSky fliegt ab sofort mit Sondergenehmigung alle Destinationen

Flugchaos: EU will Airlines unterstützen

Vulkanasche: Die nächste Wolke kommt

Wirtschaft leidet wegen des lahmgelegten Flugverkehrs


CH-Luftraum bis 14 Uhr gesperrt - Chaos in Europa

Bundesrat: Aschewolke ist «eindrücklich»

Asche erreicht Schweiz kommende Nacht

Vulkanwolke gefährdet Flieger und Lungen

Vulkan legt Flugverkehr in Europa lahm


22. Apr 2010 / 17:56
Geteilt: x
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
18.06.2019
Facebook
Top