• Titel des Bildes

«FL im Aufbau»: Rheinpark Stadion Vaduz

Derzeit wird saniert: Die Westtribüne des Rheinpark Stadions Vaduz. Das Stadion ist das einzige für internationale Spiele zugelassene Fußballstadion im Fürstentum Liechtenstein.

Es ist der Spielort für die Heimspiele des FC Vaduz  und der Liechtensteiner Nationalmannschaft. Das Stadion wurde vom Land mitfinanziert und gehört der Gemeinde Vaduz. Es liegt unmittelbar am rechten Rheinufer – und damit an der Landesgrenze zur Schweiz. Die Anfahrt erfolgt über eine Abfahrt der Schweizer Autobahn A13.

Das Stadion bot bei der Eröffnung Platz für 4500 Zuschauer, davon 3500 auf überdachten Sitzplätzen. Nach nur einem Jahr Bauzeit konnte es am 31. Juli 1998 eröffnet werden. Das Eröffnungsspiel bestritten der damalige liechtensteinische Pokalsieger FC Vaduz und der damalige deutsche Meister, der 1. FC Kaiserslautern (0:8). Im Jahr 2006 wurde das Rheinpark Stadion mit zwei neuen, überdachten Tribünen im Süden und Norden erweitert, so dass das Stadion nun Platz für 7838 Zuschauer bietet (davon 4184 Stehplätze; alle überdacht). Werden die Nord- und die Südtribüne als Sitzplatztribünen genutzt, fasst das Stadion 6127 Zuschauer. Nachdem der FC Vaduz in die höchste Schweizer-Fussball-Liga aufgestiegen ist, sind Überlegungen im Gange, das Stadion auf über 8000 Sitzplätze zu erweitern.

Der Bau des Stadions wurde notwendig, weil der Fußball-Weltverband FIFA und der europäische Verband UEFA damit drohten, in Liechtenstein keine Europapokal- und Länderspiele mehr zuzulassen, wenn das Land nicht eine moderne Spielstätte nach internationalen Normen zu Verfügung stelle. In Liechtenstein wird keine eigene Meisterschaft ausgespielt, aber ein Pokalwettbewerb veranstaltet. Dessen Seriensieger FC Vaduz ist deshalb fast jedes Jahr in der Europa League vertreten. Die Nationalmannschaft war bisher in keinem großen Wettbewerb wie der Welt- oder Europameisterschaft vertreten, wohl aber in den Qualifikationen dazu.

Ausser Fußball dient das Stadion auch anderen sportlichen und nichtsportlichen Veranstaltungen. Am 24. Mai 1999 etwa fand im Rheinpark Stadion die Eröffnung der 8. Europäischen Kleinstaatenspiele (Lie-Games) statt, der «Olympischen Spiele der Kleinstaaten».


Am 18. Juni 2007 trat der deutsche Musiker Herbert Grönemeyer im Rheinpark Stadion anlässlich des 75-jährigen Vereinsjubiläums des FC Vaduz auf.

Mit der Serie «Liechtenstein im Aufbau» informiert «Vaterland»-Online in loser Folge über aktuelle Bauprojekte im Land. Die Beiträge sollen die wichtigsten Eckpfeiler in Liechtensteins Bauwesen darstellen und auch Bezug zur «Vaterland»-Online-Serie «Liechtenstein im Abbruch»nehmen.

 

 

 

 

10. Jun 2010 / 07:30
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
16. Februar 2019 / 11:08
17. Februar 2019 / 14:21
16. Februar 2019 / 09:00
17. Februar 2019 / 14:39
17. Februar 2019 / 16:47
Aktuell
17. Februar 2019 / 18:46
17. Februar 2019 / 17:43
17. Februar 2019 / 17:32
17. Februar 2019 / 16:47
17. Februar 2019 / 15:43
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen HBM-Gutschein im Wert von 20 Franken
24.01.2019
Facebook
Top