• Titel des Bildes

Erzbischof Haas feiert silberne Bischofsweihe

In einem zweistündigen festlichen Pontifikalamt hat am Mittwochabend Erzbischof Wolfgang Haas in Vaduz, zusammen mit fast 40 Mitbrüdern und Priesterseminaristen und zahlreichen Gläubigen, das Silberne Bischofsweihe-Jubiläum gefeiert. 

Vaduz. ? Neben dem Landesbischof waren an hohen kirchlichen Würdenträgern Nuntius Diego Causero in Vertretung des Papstes und Weihbischof Athanasius Schneider aus Kasachstan in der Kathedrale St. Florin zusammen mit geistlichen Mitbrüdern aus dem In- und Ausland im Altarraum versammelt. Als höchste Vertreter des Landes nahmen Fürst Hans-Adam II., Fürstin Marie und Erbprinz Alois an dem Festgottesdienst in der überfüllten Kathedrale teil. 25 Jahre im Bischofsamt: Am Pfingstsonntag 1988 hatte er in der Kathedrale Chur die Bischofsweihe empfangen.

Zur Freude des geistlichen Jubilars

Von 18.30 Uhr bis Messebeginn um 19 Uhr spielte die Harmoniemusik Triesenberg ein Ständchen auf dem Gruftplatz. Ihm wohnten fast alle anwesenden Priester bei. Der geistliche Jubilar dankte ihnen abschliessend und versprach, sie in sein Gebet einzuschliessen. Anschliessend zogen Klerus und Trachtenfrauen feierlich in das Gotteshaus ein, angeführt von der Fahne des Hl. Lucius. Der Kirchenchor zu St. Florin sang die Sankt Florinsmesse von Kurt Büchel sowie Weisen von Bruckner und Rheinberger und andere sakrale Lieder. Die Festpredigt hielt Weihbischof Athanasius Schneider aus Astana (Kasachstan). (vv) 

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» vom 23. Mai 2013.

22. Mai 2013 / 23:09
Geteilt: x
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
10.03.2020
Facebook
Top